Logo Sinstorf dt


Praxis - Holztafeln - Rückseiten und Holzbehandlung

Bei all der Mühe und der aufwendigen Malerei einer Ikone lohnt es sich in jedem Fall, neben der Auswahl und richtigen Verarbeitung des Holzes auch auf die geeignete Oberflächenbehandlung der Holztafel großen Wert zu legen. Hier bieten sich verschiedene Methoden, je nach Art des Holzes und ob es sich um gealtertes, altes oder neues Holz handelt, an. Jeder Oberflächenversiegelung geht zunächst eine Imprägnierung gegen Holzschädlinge voraus. Anschließend werden manche Hölzer mit einer Naturbeize (Kasia, Cassia, früher Senna, aus der Familie der Lorbeergewächse) gebeizt. Dies hat rein optischen Wert. Anschließend entscheide ich mich für eine der folgenden Methoden der Versiegelung.

 

Meine Methoden der Versiegelung:

A. Auftrag mehrerer Schichten einer matten bzw. leicht glänzenden Holzlasur mit Wachs, wie es auch für Möbel Verwendung findet. Diese Art der Oberflächenversiegelung eignet sich besonders für glatt geschliffene Ikonentafeln aus Lindenholz oder auch Furnierplatten (bei großen Ikonen für Kirchen oder anderen Feuchträumen).

B. Auftrag und Polieren mehrerer Schichten mit Schelllack. Dies ist eine alte, traditionelle Form der Oberflächenversiegelung, wie sie schon bei alten Möbeln und anderen schönen Hölzern Verwendung fand. Diese Methode paßt gut zu sehr glatt geschliffenen Ikonentafeln, ist aber nicht so widerstandsfähig wie heutige Holzlasurlacke.

C: Oberflächenversiegelung mit Bienenwachs und Olivenöl. Diese Methode eignet sich besonders gut für altes, saugfähiges Holz und gibt ihm seinen ursprünglichen Glanz zurück. Das Wachsen eignet sich daher sehr gut für Hölzer, die einen antiken Charakter haben sollen, oder bereits haben. Ich stelle die Rezeptur für den Wachs aus Bienenwachs, Wachs und reinem Olivenöl erster Pressung, verbunden mit natürlichen Aromaölen selbst her. Das Ergebnis ist eine authentische Ikone, die bestens zu ihrer byzantinischen Vergangenheit paßt.

Welche Art der Versiegelung ich auch immer anwende, jede Ikonentafel ist individuell von mir gearbeitet und ein absolutes Einzelstück von bleibenden Wert.


Kleine Demonstration des Wachsens

Aus Bienenwachs und kretischem Olivenöl ist meine eigene Rezeptur hergestellt.
Arbeitsmaterialien zum Wachsen
Für das Wachsen unerlässlich ist Wärme. Die Holztafeln werden im Sommer unter kretischer Sonne erwärmt, um das ebenso erwärmte Wachs gut einreiben zu können. Anschließend werden sie mit Stahlwolle poliert.
Wachsen von Ikonentafeln
Diese Ikonentafeln haben wahrhaftig Energie getankt!
Ikonentafeln in kretischer Sonne, damit das Wachs gut einzieht

[Theorie] [Praxis] [Ikonengalerie] [Biographie] [Preise] [Ikonen - Wozu?]

copyright and all rights reserved 2013 - 2017 by Kirsten Voss